0CC951F7-EB91-4A7C-9C22-58F18C32EF67.jpe

Gene Keys und die Aktivierungssequenz

Die Gene Keys, Genschlüssel, basieren auf dem Human Design System und beinhalten somit Anteile aus der Astrologie, des I-Gings und der Chakralehre.

Jeder Mensch verfügt über einzigartige Potentiale. Die Absicht der Gene Keys ist es, diese Potentiale hervor zu locken und dich als Individuum in deiner höchsten Kraft strahlen zu lassen.

Die Gene Keys dienen dir dabei als kraftvolle, kreative Impulse um zurück zu dir zu finden und dein volles Potential zu leben. Jeder Schlüssel enthält eine einzigartige Botschaft, die du verstehen, achtsam beobachten und integrieren darfst. Durch die Integration dieser neuen Erkenntnisse über dich selbst und deine Muster, entstehen automatisch wunderbare Veränderungen in deinem Leben. Vieles wird sich dadurch leichter, entspannter und erfüllender anfühlen.

Alles in unserer Welt basiert auf Energie und Schwingung. Angst beispielsweise generiert ein niedrigschwingendes Energiefeld, wohingegen Liebe ein hochschwingendes Energiefeld entstehen lässt. Jeder Gene Key beinhaltet 3 unterschiedliche Energiefrequenzen (Bewusstseinszustände): die Schattenfrequenz, die Gabe und die Siddhi-Frequenz.
Ziel ist es, dass du dir deiner aktuellen Frequenz bewusst wirst und es dir immer leichter fallen wird, dich aktiv in die höhere Gabe- und Siddhi-Frequenz zu bringen.

Die Aktivierungssequenz ist die erste Frequenz von insgesamt 3 Sequenzen deines Gene Keys Profils. Dieses lädt dich zu einer tiefgreifenden, persönlichen Reise durch die Gene Keys ein. Die Aktivierungssequenz zeigt dir deine Einzigartigkeit durch deine vier primären Gaben / Stärken auf.  Sie unterstützt dich dabei, deine höhere Bestimmung zu finden.

 

Die 4 Placements (Gene Keys) in dieser Sequenz bilden deine primären Gaben ab:

  • dein Lebenswerk

  • deine Evolution

  • deine Ausstrahlung

  • deine Bestimmung

Die intensive Auseinandersetzung mit den hier aktivierten Gene Keys führt zu einem Bewusstsein darüber, wie du diese Gaben aktivieren kannst und was du hier bist zu geben und zu verkörpern. Die Sequenz wird begleitet durch drei Bewusstseinssprünge (Quantum Leaps): Herausforderung, Durchbruch und Kernstabilität.

Die Arbeit mit den Gene Keys braucht Zeit und Raum. Gib dir deshalb genügend Zeit für die Integration deiner Erkenntnisse und lass die Magie geschehen...

Hier findest du alle Infos zum Puprose Mentoring